Höher-Schneller-Nass!Olympia mit der DLRG Lich 33 Kinder verbrachten eine Nacht im Waldschwimmbad

Lich. Im Freien übernachten ist schon herrlich. Das fanden auch die 33 Teilnehmer des Zeltlagers, das die DLRG OG Lich im Rahmen der Licher Ferienspiele organisiert hatte. Mit Sack und Pack waren die Kinder zwischen 8 und 15 Jahren am Freitagnachmittag zur Wiese am Waldschwimmbad gekommen, wo sie sogleich ihre Zelte bezogen.
Nachdem alle Utensilien verstaut waren, startete das reichhaltige Programm. Kennenlernspiele dienten zunächst zur Stärkung der Gruppendynamik. Die weiteren Bastel- und Spaßangebote orientierten sich in diesem Jahr an dem Motto „Olympia“. Pokale und Medaillen sowie Sieger-Wimpel wurden gebastelt, um die Sieger würdigend zu ehren. Bei verschiedenen olympischen Stationen konnten alle ihr Können unter Beweis stellen und so möglichst viele Punkte sammeln. Aufgrund der guten Wetterlage kam auch der Spaß im Wasser nicht zu kurz.
Nach dem Sport gab es für alle eine Stärkung vom Grill. Gesättigt und bewaffnet mit Taschenlampen traten die Kinder bei Einbruch der Dunkelheit zur Nachtwanderung rund um das Waldschwimmbad an.  Nach diesem Abenteuer waren alle heilfroh als sie anschließend wieder mit Stockbrot am Lagerfeuer sitzen konnten.
Eine aufregende und regnerische Nacht im Zelt endete mit einem gemeinsamen Frühstück am Morgen.
Der Jugendvorstand der DLRG OG Lich dankt allen Betreuern und fleißigen Helfern für ihr großes Engagement. Es war auch ihr Verdienst, dass die Kinder riesigen Spaß am traditionellen Zeltlager hatten.